Mein Sport - Neues Projekt

Direkt zum Seiteninhalt

Mein Sport

Sport
so fing alles an
erster LA. Wettkampf





Bundesjugend - Festspiele Mülheim- Ruhr



aus Kohle hergestellt

    

Im Zeitraffer : Beginn mit dem Leistungssport Gehen 1968. Von 1970 bis 1973 immer unter den ersten 10 in Deutschland. Danach Trainer Mittel und Langstrecke Rumelner TV. Nach 32 Jahren 2005 wieder Leistungssport bei den Senioren . 2008 mit dem Leistungsport wieder aufgehört.

das Beste in meinem sportlichen Leben war die große Mont Blanc Überschreitung 1979. 4 Viertausender an einem Tag mit Rudi Christ. Montblanc du Tacul 4248 m, Mont Maudit 4465 m, Montblanc 4810 m, Montblanc de Gouter 4304 m. Von Charmonix mit der Seilbahn zur Aiguilles du Midi, Abstieg zur Cosmiqueshütte am Vallee Blanche, übernachten, Aufstieg um 2 Uhr. Nach der Überschreitung der Abstieg ins Tal. Dies ist eine der längsten Gratüberschreitungen in den Alpen.








auf dem Mont Blanc 1979











vor dem Schacht Rumeln rechts Deutsche Meisterschaft 1970 in Berlin. Ich nahm an 10 Deutschen Meisterschaften teil. Es war nicht leicht, täglich 3 Stunden Training, mit der Untertagearbeit und der Familie zu verbinden. Mein Dank gehört meiner Frau die das ermöglicht hat.







mein Enkel Max Bentin spielt in der Saison 2018 / 2019 im Nachwuchsleistungszentrum  bei Rot- Weiß - Oberhausen Niederrheinliga zuletzt bei Hamborn 07 Niederrheinliga







3000 m Bahngehen in der Halle, Senioren WM
2006 in Linz an der Donau Platz 6 siehe Archiv












Zurück zum Seiteninhalt